Unternehmensinformationen

Für die Portigon AG markierte das Geschäftsjahr 2012 eine historische Zäsur: Am 2. Juli 2012 gab das Unternehmen den Namen WestLB auf und beendete eine 180 Jahre zurückreichende Geschichte an bankgeschäftlichen Aktivitäten.

Die Portigon AG ist rechtsträgeridentisch mit der ehemaligen WestLB. Nach der Übertragung der Tochtergesellschaft Portigon Financial Services GmbH (PFS) auf die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) hat die Portigon AG die Aufgabe, den weiteren Rückbau der ehemaligen WestLB gemäß der Vorgaben der EU-Kommission sicherzustellen. Hierzu zählen u. a. der weitere Abbau der Bilanz sowie die Schließung nicht mehr erforderlicher Standorte im Ausland.